Wir verwöhnen Sie gerne mit der Vorteilskarte 2019

Wir verwöhnen Sie gerne mit der Vorteilskarte 2019

 

Bei einem Aufenthalt vom 23. März 2019 – 30. Juni 2019 ist in ausgewählten Beherbergungs Betrieben des Meraner Landes die Meran Card erhältlich. Die Karte ist im Zimmerpreis inbegriffen und für Ihren gesamten Aufenthalt innerhalb des oben genannten Zeitraumes gültig.

Was bietet die MeranCard?

Die MeranCard enthält diverse Leistungen, welche ohne zusätzliche Kosten bzw. zu vergünstigten Preisen zur Verfügung stehen.

 

  • Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel in ganz Südtirol

 

  • Freie Fahrt mit öffentlichen Seilbahnen in Südtirol, dazu zählen die Seilbahnen nach Vöran, Mölten, Jenesien, Meransen, Kohlern und Ritten als auch die Standseilbahn auf die Mendel und die Rittner Trambahn. Private Seilbahnen können mit der MeranCard nicht benutzt werden.
  • Einmaliger Eintritt in rund 90 Museen in ganz Südtirol.
  • 10% Rabatt auf den Fahrrad- und Skiverleih bei „Sportservice Erwin Stricker“ und exklusive GuestCard Angebote und Leistungen vor Ort.

 

Herzlichen Dank all unseren Gästen

Herzlichen Dank all unseren Gästen

für Ihr Kommen, Dasein und allen Momenten, die wir mit Ihnen teilen durften! Im Winter haben wir geschlossen, sind aber telefonisch und natürlich per Mail immer erreichbar! Allen,die wir kennen, wünschen wir weiterhin eine glückliche Zeit, vor allem Wohlergehen und Gesundheit! Mit Bildern der Blütenvielfalt unserer Heimat sagen wir Dank!

 

 

 

Wonnemonat Mai im Hotel Langwies Schenna

Wonnemonat Mai im Hotel Langwies Schenna

Nun öffnen die Berggasthöfe, die Lärchen treiben aus, die Bergwiesen erwachen im Krokusrausch: alles kundigt den Wonnemonat Mai an! Gerne geben wir unseren Gästen alle Infos für leichte, anspruchsvollere Wanderungen oder Ausflüge in die Umgebung !

 

 

 

Zu den Waalwegen im Meranerland mit der Vorteilskarte

Zu den Waalwegen im Meranerland mit der Vorteilskarte :

Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel, die Sie dann zum Ausgangspunkt und Retour  zu diesen herrlichen Wanderwegen bringen!

Waalwege im Meraner Land

Intensive Landwirtschaft ohne künstliche Wasserzufuhr zu betreiben, war in früheren Jahren im sonnigen und warmen Meraner Land nicht möglich. Eigentlich deshalb sind die Waale entstanden, zu einer Zeit in der es noch keine groß angelegten Beregnungsanlagen gab. Diese Waale, in mühevoller Arbeit von Bauern errichtet, leiteten das Schmelzwasser von entlegenen Bächen ab und verteilten es auf den Feldern. Heute sind entlang dieser Waale rund um die Kurstadt Meran wunderbare Spazierwege entstanden, die sogenannten Waalwege.