Urlaub im Hotel Langwies Schenna

Urlaub im Hotel Langwies Schenna

Vorteilskarte Hotel Langwies Schenna 2018

Vorteilskarte Hotel Langwies Schenna 2018

 

Bei einem Aufenthalt vom 17.03.2018 bis 30. Juni 2018 ist in ausgewählten Beherbergungsbetrieben des Meraner Landes die MeranCard erhältlich. Die Karte ist im Zimmerpreis inbegriffen und für Ihren gesamten Aufenthalt gültig.

Die allgemeine Gültigkeit der MeranCard 2018 endet mit 30. Juni 2018.

Was bietet die MeranCard?

Die MeranCard enthält diverse Leistungen, welche ohne zusätzliche Kosten bzw. zu vergünstigten Preisen zur Verfügung stehen:

 

  • Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel in ganz Südtirol

 

  • Freie Fahrt mit öffentlichen Seilbahnen in Südtirol, dazu zählen die Seilbahnen nach Vöran, Mölten, Jenesien, Meransen, Kohlern und Ritten als auch die Standseilbahn auf die Mendel und die Rittner Trambahn. Private Seilbahnen können mit der MeranCard nicht benutzt werden.
  • Einmaliger Eintritt in rund 90 Museen in ganz Südtirol.
  • 10% Rabatt auf den Fahrrad- und Skiverleih bei „Sportservice Erwin Stricker“ und exklusive GuestCard Angebote und Leistungen vor Ort.

Hotel Langwies Schenna Herbstferien

Hotel Langwies Schenna Herbstferien

mit MeranCard in unserem Land!

 

Hotel Langwies Törggelen Schenna

Hotel Langwies Törggelen Schenna

Törggelen am Ursprung“ in Südtirol

Zurück zum traditionellen Törggelen auf Südtirols Bauernhöfen

Um das Kulturgut Törggelen wieder verstärkt mit den charakteristischen Lokalen in Verbindung bringen, wurde in Zusammenarbeit von IDM – Südtirol und Südtiroler Bauernbund (SBB) die Initiative „Törggelen am Ursprung“ ins Leben gerufen.

Ursprünglich törggelen lässt es sich auf Bauernhöfen, bei denen:

  • Weine zu 100% vom eigenen Weinbauernhof stammen
  • Kastanien aus Südtirol angeboten werden
  • Authentische bäuerliche Gerichte aufgetischt werden
  • Über 30% der Produkte vom eigenen Hof und Feld stammen

Insgesamt sind es 23 Buschenschankbetriebe, die sich an den Qualitätskriterien der Marke „Roter Hahn“ orientieren und an der Initiative teilnehmen. Sie liegen am Eisacktaler Keschtnweg und in den klassischen Weinanbaugebieten Südtirols. Ihre Gemeinsamkeit: Sie feiern einen Südtiroler Brauch auf ursprüngliche Art und Weise – zur passenden Zeit und an jenen Orten, wo Trauben und Kastanien wachsen und die Trauben vom Bauer selber zu Wein weiterverarbeitet werden.

Schenna Sommer Sonne

Schenna Sommer Sonne